slider_jsr_speyer_2020_9

Leider gehört Rassismus immer noch zum Alltag. Nicht nur in den USA, sondern auch in Deutschland und vielen anderen Ländern. Nicht nur bei Naziaufmärschen, sondern auch und vor allem im Alltag. Nicht nur bewusst, sondern auch als Gewohnheit und tief verankert in der Gesellschaft und in vielen Köpfen.
Rassismus endet nicht, wenn das Thema in einigen Tagen aus den Medien verschwindet.
Rassismus ist immer präsent.
Antirassismus muss es auch sein.
Informieren, Betroffenen zuhören, solidarisieren, demonstrieren und vor allem aufhören zu relativieren.
Ein Instagram Post kann der Anfang sein, darf aber nicht das Ende sein.
Wir, als demokratische Vertretung der Jugend Speyers, stellen uns abermals gegen Rassismus und rassistische Morde und solidarisieren uns mit sämtlichen Black-Lives-Matter, antirassistischen und antifaschistischen Bewegungen. Für eine offene und bunte Gesellschaft, in der sich jede*r frei entfalten kann.

#blackouttuesday

Kontakt

Geschäftsstelle Jugendstadtrat
Sabina Hecht
Seekatzstraße 5
67346 Speyer
Telefon: 06232 / 14-1918
Telefax: 06232 / 14-1929
sabina.hecht@stadt-speyer.de

oder bei Facebook